Überfall auf Haslacher Subway-Filiale

Carolin Buchheim

Gestern Abend hat gegen 22:15 Uhr ein maskierter Mann die Subway-Filiale in der der Haslacher Bettackerstraße überfallen. Der Täter bedrohte einen Angestellten an der Kasse und raubte aus dieser dann Bargeld in dreistelliger Höhe. [UPDATE: Bei seinem Überfall verlor der Täter ein Basecap.]

Anschließend floh der Täter zu Fuß aus dem Geschäft über den Parkplatz und die Bettackerstraße in nördliche Richtung zur Seitzstraße hin.
Er wird wie folgt beschrieben:

  • männlich;
  • circa 20-25 Jahre alt;
  • circa 175 bis 180cm groß und schlank,
  • sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent oder Dialekt;
  • war bekleidet mit einer schwarzen Hose, schwarzer Kapuzenjacke, schwarzer Maske mit Seh- und Mundschlitzen, sowie schwarz-weißer Baseballmütze (siehe Bild unten); und
  • war bewaffnet mit einer schwarzen Pistole.


Der Räuber verlor bei dem Überfall seine Mütze. Das schwarz-weisse Basecap hat im vorderen Stirnbereich eine auffällige, blaue Aufschrift, die vermutlich vom Besitzer angebracht wurde.

Personen, die Hinweise zum Täter geben können, oder Zeugen, denen der Täter vor oder nach der Tat in Freiburg im Bereich Bettackerstraße aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Freiburg, 0761. 7882 4884, oder über das anonyme Telefon,  0761.41262, der  Polizeidirektion Freiburg zu melden.