Überfall auf Drogeriemarkt in der Habsburgerstraße

Carolin Buchheim

Heute Mittag gegen 13:15 Uhr überfiel ein Mann einen Drogeriemarkt an der Habsburgerstraße. Er drohte einer Mitarbeiterin mit einer Waffe und erlangte einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Zähringen.

Die Mitarbeiterin des Drogeriemarktes erlitt einen Schock. Die Fahndung der Polizei nach dem Räuber läuft.

Er wird wie folgt beschrieben

  • etwa 180cm groß und recht schlank ("schlaksig");
  • zwischen 30 und 40 Jahre alt;
  • lange, braune Haare, die zu einem auffallenden langen Zopf gebunden sind;
  • er trägt vermutlich einen Oberlippenbart;
  • sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt;
  • bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose; und
  • bei dem Überfall benutzte er eine kleine Pistole.
Die Polizei erbittet Hinweise an die Kriminalpolizei Freiburg, Telefon 0761.882 4884, an das so genannte anonyme Telefon  0761.41262 oder per E-Mail an kripo.freiburg@pdfr.bwl.de.