Tschüss, 18 Months: Großes Bekleidungskaufhaus in der KaJo 244 geplant

David Weigend

Im Haus Kaiser-Joseph-Straße 244 soll nächstes Jahr ein großes Bekleidungskaufhaus entstehen, das sich über mehrere Etagen erstrecken soll. Am 28. Februar 2010 läuft der letzte Mietvertrag im Gebäude aus.



Momentan befindet sich im Haus die Diskothek 18 Months, der Klamottenladen "Forever 18", ein Frisör, ein Kosmetikstudio, ein Second Hand-Modeladen, eine Arztpraxis sowie zwei Wohngemeinschaften. Die einzelnen Mietparteien müssen nun nach und nach ausziehen, am 28. Februar 2010 endet der Mietvertrag von "Forever 18".


Eventuell könnte es sein, dass das 18 Months noch zwei Monate länger geöffnet bleiben wird als geplant. Ursprünglich war die Closing Party für den 30. September 2009 vorgesehen. "Es kommt darauf an, wann die Handwerker im Keller anfangen werden. Das Haus wird komplett entkernt, im Keller soll die Heiztechnik für das geplante Kaufhaus installiert werden", sagt Holger Probst, Mitbetreiber des 18 Months.

Nach fudder-Informationen gehört das Haus Jens Hackenjos, der auch in Berlin mehrere Immobilien besitzt. Welchem Textiliengroßhändler Hackenjos den Zuschlag für die Kajo 244 geben wird, steht noch nicht fest.

Mehr dazu: