Tschechische Kulturtage in Freiburg

Nina Braun

Die vierte Auflage der Tschechischen Kulturtage in Freiburg und der Regio rückt näher: Vom 29. Mai bis 10. Juni wird es Musik, Kino und Literatur, aber auch Kulinarisches rund um unser östliches Nachbarland geben. Mit dabei sind unter anderem der Slam-Poet Jaromir Konecny, die tschechische Band Lesní Zver und, erneut, ein Blick auf 1968.



Eröffnet werden die Kulturtage am 29. Mai mit dem Film "Grandhotel" im Kommunalen Kino, drei weitere Streifen aus Tschechien laufen hier bis zum 1. Juni. "Ziel der Kulturtage ist es, das Interesse an der tschechischen Kultur zu stärken – gerade in Bezug auf die EU-Osterweiterung", erklärt Dorothea Hoffmann von der Brücke|Most-Stiftung, die gemeinsam mit dem Tschechischen Zentrum München zu diesem Zweck 25 Programmpunkte organisiert hat.


Der wohl wichtigste Protagonist in diesem Jahr ist der deutsch-tschechische Schriftsteller und Slam-Poet Jaromir Konecny aus München, der unter anderem am 2. Juni unter dem Motto "Cocktailabend & Poetry: Vom literarischen Kabarett über Poetry bis hin zur Bloody Mary" im Café Atlantik auftritt.



Einmal mehr ums Thema 1968, ein Schlüsseljahr sowohl der deutschen als auch der tschechischen Nachkriegsgeschichte, geht es am 5. Juni bei einer Podiumsdiskussion "Reisen in den Prager Frühling" in der MensaBar. Deutsche wie tschechische Zeitzeugen sollen hier einen Blick auf die jeweils andere Seite des Eisernen Vorhangs ermöglichen.



Tags darauf, am 6. Juni, findet bereits zum dritten Mal die Shuttle-Lesung "Prager Nacht" statt, mit der verschiedene Winkel der Stadt literarisch belebt werden sollen – "außergewöhnliche Orte, wo die Leute normalerweise nicht unbedingt hinkommen", so Dorothea Hofmann. Schauspieler bieten szenische Lesungen etwa im Alten Gefängnis am Holzmarkt oder im Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in der Wilhelmstraße. Die Besucher gelangen mit einem Bus-Shuttle der VAG von Ort zu Ort.

Auch die Mensa zieht bei den Kulturtagen mit: Sie bietet in der Woche vom 2. bis 7. Juni täglich je ein tschechisches Gericht an. Interkulturell wird's in ihren Räumen aber schon am 29. Mai: Bereits zum zweiten Mal nach 2006 spielt die tschechische Band Lesní Zver dort in der MensaBar eine Mischung aus Drum 'n' Bass, Blues, Jazz und Funk, gefolgt von einem Auftritt der HipHop-Crew Saunaclub Hinterzarten.



Eine Übersicht über alle Veranstaltungen findet ihr auf der Website der Tschechischen Kulturtage. Flugs ins Programm integriert wurden auch die EM-Spiele der Tschechischen Fußballnationalmannschaft, die beim Public Viewing im MensaGarten (MensaBar) mitverfolgt werden können.

Mehr dazu:

Was: 4. Tschechische Kulturtage (Website)
Wann
: 29. Mai bis 10. Juni 2008
Wo: Freiburg