Transporter durchbricht Zaun - Straßenbahn-Linie 1 unterbrochen

Alexandra Sillgitt

In Freiburg hat ein Transporter an der Schwarzwaldstraße einen Betonmasten gerammt und einen Zaun durchbrochen. Jetzt droht der Mast auf die Oberleitung zu fallen. Die Linie 1 ist unterbrochen.



Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 16 Uhr. Laut Laura Riske von der Freiburger Polizei hat der Transporter auf der Schwarzwaldstraße auf der Höhe der Ganter-Brauerei einen Betonmasten gerammt und einen Zaun durchbrochen. "Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt", so Riske.


Laut Severin Beyer, VAG-Pressesprecher, blieb der Transsporter auf den Gleisen liegen. "Die Linie 1 zwischen Bertoldsbrunnen und Lassbergstraße wurde unterbrochen." Zum einen, um den Wagen zu bergen. Laut Riske besteht zum anderen die Gefahr, dass der angeknackste Betonmast auf die Oberleitung kracht.

Für den Verkehr wurde die Schwarzwaldstraße gesperrt. "Wegen eines vorangegangenen Unfalls musste zudem die Durchfahrt Kappler Tunnel stadteinwärts gesperrt werden", so Riske. Stadtauswärts würde abgeleitet.

Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.

[Foto: Meinrad Schön]