Reparaturarbeiten

Tramverkehr in Freiburg nach Oberleitungsschaden an der Johanneskirche beeinträchtigt

Redaktion

Pünktlich zum Berufsverkehr gab es am Donnerstagmorgen für rund eineinhalb Stunden Probleme auf den Tramlinien 2, 3 und 5. Der Grund: Ein Oberleitungsschaden an der Johanneskirche.

Vor 7 Uhr hatte nach Angaben der VAG ein Kranwagen eine Oberleitung an der Johanneskirche beschädigt.

Zeitweise keine Trams nach Günterstal

Deswegen gab es Probleme auf den Linien 2, 3 und 5. Trams, die von Norden kommen, fuhren nur bis Holzmarkt. Die Linien 3 und 5 fuhren stadteinwärts nur bis zur Heinrich-von-Stephan-Straße. Der Tramverkehr nach Günterstal war komplett abgeschnitten.

Laut VAG waren die Reparaturarbeiten gegen 8.30 Uhr abgeschlossen. Der Tramverkehr normalisiert sich zur Stunde wieder.