Trainingsunfall: Jochbeinbruch bei Jan Rosenthal

fudder-Redaktion

Jan Rosenthal, Mittelfeldspieler des SC Freiburg, hat sich heute Nachmittag beim Training so schwer verletzt, dass der Rettungswagen ihn ins Krankenhaus bringen musste. Rosenthal prallte bei einem Kopfballduell mit einem Mitspieler zusammen und brach sich das Jochbein.



Weitere Informationen über die Art der Verletzung sind derzeit nicht bekannt, die Vereinsverantwortlichen wollen erst mit den Ärzten reden und sich ein Bild der Lage machen. In Umlauf kam indes das Gerücht einer "möglichen Fraktur" bei Rosenthal.


Wir wünschen Jan Rosenthal gute Besserung und hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder für den SCF auflaufen wird. Die Badische Zeitung berichtet heute Abend, sobald es Neuigkeiten aus dem Krankenhaus gibt.

[Foto: Patrick Seeger]