Tödlicher Unfall in der Markwaldstraße

Markus Hofmann

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Markwaldstraße (Mooswald) ist am heutigen Freitagmittag gegen 12.15 Uhr ein 38-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Nach Darstellung der Polizei wollte der Mann mit seinem Kleinwagen auf der zunächst mehrspurigen Strecke einen vorausfahrenden Lkw Richtung Industriegebiet Hochdorf überholen und streifte diesen im Bereich der Spurverengung. Anschließend stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Geländewagen zusammen.


Der 38-Jährige erlag kurz darauf im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die vier Insassen des Geländewagens wurden verletzt, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 60.000 Euro.