Tödlicher Unfall beim Umzug in Glottertal

Markus Hofmann

Beim Nachtumzug in Glottertal ist gestern Abend ein 46-jähriger Mann aus Denzlingen bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Mann gegen 19.45 Uhr von einem Umzugswagen erfasst und getötet. Der Mann war als Sicherungsposten für diesen Umzugswagen eingesetzt und lief neben diesem her. Wie BZ Online berichtet, ist der Mann zwischen Zugmaschine und Anhänger gekommen. Dabei wurde er überrollt und tödlich verletzt. Die Narrenzunft Glottertäler Triibl hat derweil den für Sonntag geplanten Umzug abgesagt.


Die Polizei ermittelt gegenwärtig den genauen Hergang des Unfalls. Die Verkehrspolizei Freiburg, Tel. 0761/882-4371, sucht daher dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.