Tödlicher Unfall auf dem Zubringer

Markus Hofmann

Am heutigen Samstagmorgen hat sich ein gegen 06.45 Uhr auf dem Zubringer Freiburg-Nord (B 294 ) ein schwerer Vekehrsunfall ereignet. Eine junge Frau verstarb noch am Unfallort

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein schwarzer BMW den Zubringer in Richtung Freiburg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich mehrfach und blieb in einem angrenzenden Waldstück auf dem Dach liegen.


In dem Fahrzeug waren fünf junge Leute, ein Mann und vier Frauen. Eine junge Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zwei Personen mussten von der Feuerwehr Freiburg aus dem Wrack befreit werden und kamen mit lebensbedrohlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser, zwei weitere Insassen kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Bislang steht noch nicht fest, wer Fahrer des BMW war, die Ermittlungen der Verkehrspolizei Freiburg dauern an. Im Zuge der Bergungsarbeiten und Verkehrsunfallaufnahme war die B 294 von 7 bis 10.20 Uhr voll gesperrt.