Tödlicher Motorradunfall bei Oberried

Markus Hofmann

Am Samstagmittag ist auf der L126 bei Oberried bei einem schweren Verkehrsunfall ein 45 jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Bodensee getötet worden.

Eine dreiköpfige Kradfahrergruppe aus dem Bodenseeraum befuhr die L126 talwärts. Die Polizei vermutet, dass der in zweiter Position fahrende Kradfahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr geraten war. Dort kam es zur Kollision mit einem bergwärts fahrenden Quad.


Trotz des sofortigen Einsatzes der Rettungskräfte verstarb der 45-Jährige, der einen Schutzhelm getragen hatte, noch an der Unfallstelle. Die 42jährige Quadfahrerin musste mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

Die Verkehrspolizei der Polizeidirektion Freiburg sucht noch Zeugen die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0761 / 882 – 4371 zu melden.