Tödlicher Fahrradunfall im Industriegebiet Nord

Carolin Buchheim

Bei einem Unfall im Industriegebiet Nord ist heute Mittag ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Der 41 Jahre alte Radfahrer fuhr kurz nach 12 Uhr parallel zu einem LKW die Engesserstraße entlang, und wollte seine Fahrt an der Kreuzung Engesserstraße und Hermann-Mitsch-Straße entlang der Madisonallee fortsetzen. Der LKW bog jedoch nach rechts in die Hermann-Mitsch-Straße ab und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Radfahrer tödliche Verletzungen.


Die Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761. 882 4371, führt die Unfallermittlungen und bittet Zeugen, sich zu melden.

Es ist der zweite tödliche Radunfall in diesem Jahr in Freiburg. Anfang April war eine 12-jährige Radfahrerin im Stühlinger ebenfalls von einem nach rechts abbiegenden LKW erfasst und getötet worden.