Tierquälerei

Arved Clute-Simon & Carolin Buchheim

In einem bedauernswerten Zustand ist das Holbeinpferd heute anzutreffen: Es wurde in den vergangenen Tagen mit Sprühdosen mißhandelt.



Das Holbeinpferd ist heute mittag ein echtes Fäkalpony: Schimpfwörter und Genital-Graffiti sind auf dem ganzen Pferdle zu finden, so garstig, dass wir sie hier nicht zeigen wollen. Und unseren Namen hat auch noch jemand drauf gesprüht.

Wir waren's auf jeden Fall nicht. Möge jemand das Holbeinpferd bald wieder verschönern.

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.