Thementag: Studenten in Wohnungsnot

Markus Hofmann & Minh Duc Nguyen

Wir werden diese Woche ein neues Format auf fudder testen: den Thementag. Das Besondere: Bei der Entwicklung dieses Themas, bei der Recherche und der Produktion wollen wir euch, liebe fudder-User, intensiv einbeziehen. Als Ideengeber, Informanten und Protagonisten. Wie das genau funktionieren soll - und mit welchem Thema wir beginnen wollen:



Das Freiburger Studentenwerk schlägt Alarm: Kurz vor Semesterbeginn sind viele Freiburger Studenten erfolglos auf Wohnungssuche. Besonders für ausländische Studenten ist die Zimmersuche sehr schwer.


Gab es in den vergangenen Jahren um diese Zeit noch vereinzelt Zimmer in den Studentenwohnheimen, so ist in diesem Jahr nichts mehr zu haben. "Wir sind komplett belegt", sagt Uwe Divora vom Studentenwerk. "Studierende buchen bereits Betten in den Notunterkünften (sieher fudder-Artikel), auch wenn diese erst zum 1. Oktober eingerichtet werden.  

Am kommenden Freitag, 9. Oktober, wollen wir dieses Thema auf fudder mit einer Reihe von Beiträgen beleuchten. Auf welche Aspekte wir uns konzentrieren werden, hängt auch von Euren Vorschlägen ab: Eure Ideen sind gefragt - was wollt ihr wissen?

Uns schwebt zum Beispiel vor:
  • eine Reportage aus dem Notlager des Studentenwerks
  • eine Umfrage unter Wohnungssuchenden
  • Infos zum Freiburger Mietspiegel
  • ein Interview mit einem Wohnungsmakler
  • Tipps und Tricks zur Wohnungssuche
Wenn euch weitere Aspekte einfallen, die wir vertiefen sollen, veröffentlicht ihr sie bitte wie gewohnt in den Kommentaren dieses Artikels. Wenn ihr uns auf wichtige Informationen oder Links zu hilfreichen Websites hinweisen wollt - bitte ebenso. Welche Fragen habt Ihr an uns?

Wir sind gespannt, wie dieses Experiment bei euch ankommt. Wenn es funktioniert, werden wir solche Thementage einmal monatlich (oder bei gegebenen Anlässen) wiederholen.

Übrigens: Wenn Ihr aktuell selber ein Zimmer vermieten wollt oder auf Wohnungssuche seid, dann veröffentlicht Euer Angebot (Gesuch)

Mehr dazu: