Theaterpowse zeigt am Donnerstag ihr neues Stück "Der Bus"

Antonio Jung

Zum vierten Mal verwandelt sich der Grünhof in einen Theatersaal. Unter der Regie von Anke Stocker zeigt die Theatergruppe Powse diesen Herbst das Stück "Der Bus" nach Lukas Bärfuss. Am Donnerstag ist Erstaufführung.

Am Donnerstag, 8. November 2018, findet die Erstaufführung der Gruppe Theaterpowse vom Stück "Der Bus" unter der Regie von Anke Stocker im Grünhof statt. Lukas Bärfuss, von dem "Der Bus" stammt, wurde 2005 für sein Stück über die Kraft des Glaubens zum Nachwuchsdramatiker des Jahres gewählt. Im gleichen Jahr erhielt "Der Bus" den Mülheimer Dramatikerpreis.


Inhalt des Stücks

Erika hat den Engelsauftrag, in das polnische Tschenstochau zur Schwarzen Madonna zu pilgern. Erscheint sie dort nicht pünktlich, droht ein großes Unglück, wie ihr prophezeit wird. Sie steigt jedoch versehentlich in den falschen Bus. Nun fährt sie nicht gen Osten in ihren Heimatort zur Schwarzen Madonna, sondern im Bus einer Reisegruppe zu einem Kurhotel in lichte Höhen. Erika bemerkt ihren Irrtum zu spät. Da es der aggressive Busfahrer Hermann eilig hat, bleibt Erika nichts anderes übrig, als auf die baldige Rückfahrt des Busses zu hoffen. Was sie nicht weiß: Eine Rückfahrt ist gar nicht geplant. Schon bald begreift Erika, dass nicht zu Füßen der Schwarzen Madonna, sondern bei der Reisegruppe all ihr Glaube gefragt sein wird.
Was: Theateraufführung "Der Bus"

Wann: Donnerstag, 8. November 2018, 20 Uhr

Wo: Grünhof, Freiburg, Belfortstraße 52, 79098 Freiburg

Tickets: Ermäßigte 5 Euro, Erwachsene 7 Euro

Vorverkauf: Café Pow, auch online: Mail an tickets-theaterpowse@web.de mit Vor- und Nachnamen, Anzahl der Tickets und Datum des Abends

Weitere Termine: 9., 10., 15., 16., 17. November 2018, 20 Uhr



Mehr zum Thema: