The Jam Club: Neue Partyreihe im Kamikaze

Carolin Buchheim

Das Nachtleben unserer beschaulichen kleine Stadt wird schon wieder um eine weitere Veranstaltung bereichert: Die versierten Plattenaufleger-Spezialisten und Musik-Nerds Torpedo Tom, Casino und Creation laden in den Klub Kamikaze zu 'The Jam Club'. Was es da auf die Ohren gibt? 'Gitarrenmusik von 1977 - 2007: Für Mods und Rocker!' "The Jam Club hat nichts mit Haare schütteln, Joints rauchen und auf selbstgebastelten Instrumenten rumhauen zu tun", erklärt Torpedo Tom. "The Jam Club verdankt seinen Namen natürlich der Band The Jam."

Natürlich werden beim Jam Club nicht nur die Songs dieser legendären britischen Band laufen; Vielmehr wollen die verehrten Herren Musik all der Stilrichtungen auf die Plattenteller legen, die im weitesten Sinne von The Jam beeinflusst wurden.


"Neben The Clash und den Sex Pistols gehörte The Jam zu den grossen Punkbands der ersten Stunde und wurden zum Prototyp fürGenerationen von Indiebands nach ihnen", meint Tom. "Ohne The Jam keine Rifles, kein Hard-Fi, kein ... ." Aufgelegt werden soll Mucke von 1977 bis 2077, von Helsinki bis L.A., von Riesen-Hit bis total unbekannt.

Namedropping? Torpedo Tom und die Kollegen listen auf:

Elvis Costello. Joe Jackson. The Lambrettas. The Prisoners. The Clash. The Undertones. The Fall. The Stranglers. The Wipers. Style Council. The Flamin' Groovies. The Pretenders. The Stairs. The Smiths. The Cure. The Pixies. Art Brut. Die Aeronauten. The Robocop Kraus. Die Sterne. The Beat. Razorlight. The Coral. The Charlatans. The Blueskins. Maximo Park. The Rakes. The Kooks. Cooper Temple Clause.

Und so weiter, und so fort.

Hört sich nach Spass an. Viel Erfolg, Jam Club!

Mehr dazu:

Was: The Jam Club
Wann: Samstag, 31. März 2007, ab 22 Uhr
Wo: Klub Kamikaze, Oberlinden 8, Freiburg