The .357 String Band morgen im Swamp

Chico Policicchio

Spätestens seit dem Cashfilm meint jeder Heinz ein Countryfan sein zu müssen. Mag arrogant klingen. Aber was Country, Rockabilly, Bluegrass und Roots bedeutet, wissen immer noch die Wenigsten. Diese Musik ist mehr und seelenvoller, als uns Fuzzis vom Schlage Bosshoss weißmachen wollen.

Dies demonstrieren jedenfalls The .357 String Band aus Milwaukee, deren Mitglieder alle aus der Punk- und Rockabillyszene des Mittleren Westens der Vereinigten Staaten kommen.


Konsequenz: aus Punkern wurden Countryfreaks, die auf ihren Konzerten eine phantastische Mischung aus Rebel Music, Folk und Bluegrass darbieten. "If Hank Williams would be still alive, he probably would listen to Punk." Und wäre Fan dieser Band. Howdy.

Mehr dazu:

  • Wann: Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr