Tetris mal umgedreht

Carolin Buchheim

Was passiert eigentlich, wenn man das bewährte Tetris-Konzept einfach mal umdreht? Man bekommt ein süchtig machendes kleines Spiel namens 99 Bricks.



Das Ziel von 99 Bricks: es gilt nicht, Reihen abzutragen, sondern mit 99 Steinen in den bewährten Tetris-Formen einen möglichst hohen Turm zu bauen. Die Steine dreht man mit den Maustasten.


Kleiner Tipp: es lohnt sich, die gesamte Baufläche auszunutzen um ein stabliles Fundament zu bauen; Steine, die nicht in den Bauplan passen, kann man durch das Drücken der "C"-Taste verschwinden lassen.

Mehr dazu:

Kongregate: 99 Bricks
[via MeFi]