Tauglich für den Fallschirmsprung

Adrian Hoffmann

Was man nicht alles für seine User tut. Am Wochenende werde ich Fallschirm springen ? und eine Reportage darüber schreiben. Mit dem Breisgauverein für Fallschirmsport ist alles geklärt, ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich mir ganz darüber im Klaren bin, was mich da erwartet. Bevor ich aber überhaupt springen darf, so ganz alleine oben im Himmel, musste ich heute zu einem Allgemeinarzt, der mich so richtig gründlich durchgecheckt hat:Tauglichkeitsattest für Fallschirmspringer ? so nennt sich das, was ich brauche.Mir wurde der Blutdruck gemessen, der Puls gefühlt, Körpergröße und Gewicht gemessen, Augen- und Sehschärfe überprüft (mittels Lesetafel), Hals, Nasen, Ohren untersucht; und ganz zum Schluss durfte ich noch in einen Becher pinkeln. Der Arzt war äußerst nett und unkompliziert, und bei mir ist alles okay, ich bin tauglich, darf also springen?Aber einfach so hoch fliegen und runterhüpfen ist deshalb noch lange nicht. Es gibt erst Mal viele, viele Schulungen, von Freitagmorgen bis Sonntagmorgen, bevor dann am Sonntagmittag gesprungen wird. Ich würde sagen, das ist es wert!