Tatort Freiburg läuft viel später als geplant

dpa & Marius Buhl

Eine Weile müssen wir noch warten. Die ARD hat den Freiburg-Tatort nach hinten verschoben. Wann er nun laufen soll:



"Die Larve" soll der Freiburger Tatort heißen - ausgestrahlt wird er nun deutlich später als geplant. Statt Pfingst- oder Ostermontag soll das Tatort-Special aus Freiburg laut SWR nun erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 laufen. Zudem ist ungewiss, ob tatsächlich Heike Makatsch ermitteln wird. Die Schauspielerin will ein Engagement vom Drehbuch abhängig machen - dies sei laut SWR aber noch nicht ganz fertig.


Der Freiburg-Tatort sei zudem eine einmalige Sache. Es bleibt bei den baden-württembergischen Tatort-Standorten Stuttgart und Konstanz.

Mehr dazu: