Tankstellenüberfall in Zähringen

Markus Hofmann

Am gestrigen Montag haben zwei mit Sturmhauben maskierte Männer gegen 23.30 Uhr eine Tankstelle in der Zähringerstraße überfallen.

Ein Täter bedrohte den 26-jährigen Angestellten nach Darstellung der Polizei mit einer silbernen Pistole und erzwang so die Öffnung der Ladenkasse. Anschließend entnahmen die beiden Täter das Bargeld. Danach flüchteten sie zu Fuß in Richtung Innenstadt. Täterbeschreibung:

  • 1.Täter: männlich, ca. 180cm groß, schlank, hellhäutig, bekleidet mit einem langärmligen schwarzen Oberteil, welches im Brustbereich hell, vermutlich silberfarben, war. Er war mit einer silbernen Pistole bewaffnet und sprach Deutsch ohne Akzent.

  • 2.Täter: männlich, dunkel bekleidet, evtl. ebenfalls bewaffnet
  • Beide Räuber waren mit Sturmhauben maskiert.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Freiburg, Tel. 0761/882-4884, oder über das anonyme Telefon 0761/41262 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.