Tank-Atlas: Was kostet eine Gallone Benzin?

Markus Hofmann

Das amerikanische Tech-Magazin Wired hat untersucht, wie sich die Benzinpreise weltweit unterscheiden. Dieser Benzin-Atlas offenbart, was deutsche Autofahrer längst wissen: An den Tankstellen zählt die Bundesrepublik zu den Hochpreisländern.



Eine amerikanische Gallone (entspricht 3,78 Litern) kostete in Berlin im Untersuchungszeitraum 6.42 US-$. Zum Vergleich: In Kuwait-City kostet die gleiche Menge Sprit 0.79 Cent, in Teheran sogar nur 0.33 Cent. In Westeuropa, wo Benzin viel stärker besteuert wird, ist das Preisniveau allgemein um ein Vielfaches höher als in Staaten, in denen Erdöl gefördert.


Mehr dazu:

  • Tipp: Der Freiburger Manuel Bender (Umkirch) betreibt die Seite Umrechnungen.de, auf der man sich viele physikalische Einheiten komfortabel umrechnen lassen kann - zum Beispiel Gallonen in Liter.