Tandemparty in der Mensa-Bar

Nadine Paulus

Wer Sprachen lernen will, für den kann ein Tandem nützlich sein, denn da tun sich zwei Muttersprachler zusammen, um mit- und voneinander zu lernen. Für alle, die jetzt zum Semesterstart einen Tandempartner suchen, veranstaltet der Internationale Club des Studentenwerks zusammen mit dem Tandembüro der PH am Donnerstag eine Tandemparty in der Mensabar.

  Die Party steht unter dem Motto „Wie bellt die Welt?“ und bietet allen, die an fremden Sprachen und Kulturen interessiert sind, die Möglichkeit, einen Tandempartner zum gemeinsamen Sprachenlernen kennenzulernen.


Einige Gäste, die zwei- oder dreisprachig aufgewachsen sind, berichten von ihren Erfahrungen. Im Anschluss kann zu Musik aus unterschiedlichen Sprachräumen abgetanzt werden.

Mehr dazu:

Was: Tandem-Party "Wie bellt die Welt?"
Wann: Donnerstag, 5. November 2009, 20:30 Uhr
Wo: Mensabar
Eintritt: 2 Euro, für Mitglieder des Internationalen Clubs umsonst

[Foto:(cc) http://www.flickr.com/photos/skvidal/" titel="">http://www.flickr.com/photos/skvidal/ / http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" titel="">CC BY-SA 2.0]