Tag 2: Locker, aber spezial

Herm

Am zweiten Trainingstag in der Reihe "Schweiss-Rot-Gold" ist es genug der Vorbereitung für unseren WM-Schützling Herm: er steigt ins Training ein. Natürlich aber noch nicht mit ganzer Kraft, schließlich steht am Abend ein Länderspiel an, dafür aber umso spezieller in den Methoden.

Am zweiten Trainingstag war es genug mit der Vorbereitung und endlich Zeit für richtiges Training. Wenn auch noch nicht ganz auf 100%, schließlich stand am Abend ein Länderspiel an, da wird ja nur ganz locker gemacht, danach gibt es noch eine Limonade und dann um 22 Uhr ins Bett. Habe ich gelesen. Also habe ich das auch probiert, (zumindest die erste Hälfte). Locker, dafür aber umso spezieller. Hier eine kurze Zusammenfassung* davon:


"Schweis-Rot-Gold" Training - Tag 2

Quelle: Vimeo

* es mangelt sowohl an Ton als auch an einem "n", ich bitte um Verzeihung
Ein überraschender Anruf kam im Zuge dieses Testspiels zwar auch nicht, dafür nutzte ich aber die Zeit, um ein paar Melodien für Pop-Nummern zu schreiben. Schließlich scheint das neuerdings auch ein Feld zu sein, in dem Deutschland punkten kann.

Mehr dazu: