Tabun: Junges Musiktheater sucht Darsteller

Katharina Wenzelis

Das Musiktheaterprojekt Tabun hat das Anliegen, gemeinsam mit jugendlichen Akteuren den Zuschauern andere Kulturen und mehr Toleranz für diese näher zu bringen. Ihr aktuelles Stück "Babels Traum" über den jüdischen Schriftsteller Isaak Babel wird im Dezember noch drei mal aufgeführt, danach beginnen die Proben für das neue Stück Ali und Nino, für das die Theatergruppe noch Jugendliche sucht, die Lust haben mitzuspielen.



Babels Traum ist ein Musical, das im jüdischen Viertel der Stadt Odessa spielt. Es handelt von Ganoven, Straßenkindern, einem Mafiaboss und der zum scheitern verurteilten Liebesgeschichte zwischen dem jüdischen Isaak Babel und dem russisch-christlichen Mädchen Zhenja.




Im neuen Stück Ali und Nino dreht sich alles um eine muslimisch-christliche Liebesgeschichte, mit Musik aus dem Kaukasus und Asserbaidschan. Erstmalig soll das Sück im April 2009 aufgeführt werden. Die Theatergruppe braucht für dieses Stück noch Unterstützung und sucht Jugendliche und junge Erwachsene mit Begabung für Schauspiel und Gesang.

Wer Lust hat bei Tabun mitzumachen, kann sich für den 13. Dezember zum Casting anmelden. "Das ist eher ein Kennenlern-Treffen als ein richtiges Casting, ohne den üblichen Stress mit Konkurrenz und Besserseinmüssen", sagt Monika Hermann, Gründerin und Organisatorin der Theatergruppe.

Mehr dazu:



Web:
Musiktheater Tabun

Was: Musicalaufführung Babels Traum
Wann: Freitag, 5. Dezember 2008, 19:30 Uhr
Wo: Gymnasium St. Ursula, Eisenbahnstraße 45, Freiburg

Wann: Samstag, 6. Dezember 2008, 19:30 Uhr
Wo: Erasmus Gymnasium, Stuttgarter Str. 15, Denzlingen

Wann: Sonntag, 7. Dezember 2008, 17 Uhr
Wo: in der Spitalkirche, Breisach

Was: Casting für Theaterstück Ali und Nino
Wann:
Sa, 13.12.08, 14 Uhr
Wo: Freie Waldorfschule, Bergiselstr. 11, Freiburg
Anmeldung: Casting@tabun.org oder 0761.3869961