SWR-Video: Parkour in Freiburg

Vanessa Wagner

Parkour ist eine außergewöhnlicher Sportart mit großen Risiken: Urbane Hindernisse wie Balkone, Wände, Balustraden sollen dabei ohne Hilfsmittel auf dem kürzesten Weg überquert werden. Wir haben auf YouTube einen tollen SWR-Bericht über Parkour in Freiburg entdeckt.



Als Sven Feix im November 2006 die Gruppe Parkour Freiburg gründete, war der Sport hier noch weitgehend unbekannt, während er zum Beispiel in Berlin schon eine gewisse Popularität genoss. Eigentlich stammt er aus Paris: Um auf dem schnellsten Wege durch die Stadt zu kommen, kopierte David Belle hier die Fortbewegungstechniken seines Vaters, die dieser sich in Vietnam angeeignet hatte.


Sven Feix und seine Leute haben lange trainiert. Traceure, wie diese Sportler genannt werden, müssen Ausdauer, Muskeln und eine gute Körperbeherrschung haben. Sie überwinden Höhen bis zu fünf Metern, immer im Bewusstsein, dass ein unkonzentrierter Moment gefährliche Folgen haben kann. Im Internet gibt es einen SWR-Bericht zu Parkour in Freiburg mit Sven zu sehen.

Mehr dazu: