Subway zieht vom Rieselfeld in die Wiehre

Gina Kutkat

Was geschlossene Türen schon seit ein paar Wochen vermuten lassen, ist nun bestätigt: Das Subway-Restaurant in der Rieselfeldallee hat dicht gemacht und wird in den nächsten Wochen an der Heinrich-von-Stephan-Straße wieder eröffnen, dort, wo einst das altehrwürdige Schubertstüble zum Trinken einlud.



Nach Informationen der Pressestelle von Subway handelt es sich um eine Verlegung des ursprünglich im Rieselfeld eröffneten Restaurants in die Wiehre. Offenbar lief es nicht besonders gut.




Der neue Standort ist die Heinrich-von-Stephan-Straße 12. Die Bauarbeiten für die neue Filiale haben bereits begonnen, die Eröffnung ist in den nächsten Wochen geplant.