Studierendenwerk lädt am Samstag zum Stipendien-Info-Tag

Philippa Baurmann

Wie finanziere ich mein Studium? Lösungwege will das Studierendenwerk beim Stipendien-Info-Tag am 12. November aufzeigen. Mit dabei sind große und kleine Stiftungen, die sich Freiburger Studierenden vorstellen wollen.

Wie finanziere ich mein Studium? Die Bücher, das Essen, die Wohnung...? Die finanzielle Belastung während des Studiums kann groß werden – aber deswegen gar nicht studieren ist auch keine Lösung. Also was tun? Beim Stipendien-Info-Tag am 12. November in der Mensa Institutsviertel will das Studienwerk Freiburg über die Finanzierung eines Studiums mit Stipendien informieren.


25 Stiftungen und Institutionen stellen sich vor

Die Veranstaltung bietet Studierenden und Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich direkt bei verschiedenen Stipendiengebern zu informieren.

Der Info-Tag startet um 13 Uhr mit einer Veranstaltung über Stipendien-Recherchemöglichkeit; anschließend findet die zentrale Auftaktveranstaltung statt, die über die verschiedenen Fördermöglichkeiten für unterschiedliche Zielgruppen informiert.

An Ständen präsentieren die Studienstiftungen ihre Angebote und beantworten Fragen. Auch Stipendiatinnen und Stipendiaten erzählen von ihren Erfahrungen und geben Tipps aus der Praxis.

Insgesamt beteiligen sich 25 Stiftungen und Institutionen an der Veranstaltung. Unter anderem sind die Baden-Württemberg-Stiftung, das Deutschlandstipendium der Universität Freiburg, das Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk, die Heinrich-Böll-Stiftung, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Rhenania Freiburg Bildungsstiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die Stiftung der Deutschen Wirtschaft, die Studienstiftung des Deutschen Volkes und das Studierendenwerk Freiburg mit dabei.
  • Was: Stipendien-Info-Tag des Studierendenwerks
  • Wann: Samstag, 12. November 2016, 13 bis 16 Uhr
  • Wo: Mensa Institutsviertel, Stefan-Meier-Straße 28
  • Eintritt: frei