Studienfinanzierung: Infoveranstaltungen für Abiturienten

Patrizia Sofia

500 Euro Studiengebühren sind pro Semester an Hochschulen in Baden-Württemberg fällig. Und auch sonst ist ein Studium nicht billig: Bücher und Lebenshaltungskosten wollen ebenfalls bestritten werden. Um Abiturienten den Weg an die Uni zu erleichtern, bietet das Studentenwerk ab heute Infoveranstaltungen zum Thema Studienfinanzierung an.

Zum kommenden Wintersemester treten Änderungen des BAföG in Kraft. Die Einkommensfreibeträge werden angehoben und die BAföG-Sätze erhöht; Daher können wieder mehr Studierende mit Studienförderung nach dem BAföG rechnen.


Wie es mit der Antragstellung funktioniert und wie es auch mit anderen, weniger bekannten Möglichkeiten der Studienfinanzierung klappen kann, ein Studium zu finanzieren, ist Thema der Infoveranstaltungen.

So sind zinsgünstige Darlehen, Bildungskredite vom Bund oder Stipendien durchaus Alternativen für diejenigen, die kein BAföG bekommen.

Die Infoabende des Studentenwerks finden an den Freiburger Gymnasien statt und richten sich an Abtiturientinnen, Abiturienten und ihre Eltern.

Termine und Ansprechpartner



23. April,
17 Uhr  Droste-Hülshoff-Gymnasium, Frau Paulsen

23. April, 20 Uhr Kepler-Gymnasium, Herr Simon

24. April, 19 Uhr Wentzinger Gymnasium, Herr Buhl

28.April, 13 Uhr Theodor-Heuss-Gymnasium

28. Mai, 18 Uhr Rotteck-Gymnasium, Frau Cortesi

Mehr dazu: