Streunende Rinder auf dem Schauinsland

Markus Hofmann

Eine kleine Herde Rinder ist gestern auf dem Schauinsland umhergeirrt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist die Polizei gegen 00.45 Uhr darüber informiert worden, dass auf dem Schauinsland Rinder frei umherlaufen würden. Die Polizeibeamten konnten in der Tat sieben Stück Jungvieh antreffen, die auf der Straße beziehungsweise einem Wanderweg im Bereich Schauinslandstraße / Hofsgrund unterwegs waren. Nach langer Suche konnte schließlich ein Besitzer ermittelt und verständigt werden, der die "tierischen Wanderer" wieder zurück zum Hof brachte.