Streitende Fahrgäste verletzen Straßenbahnfahrer in der Linie 3

fudder-Redaktion

Freitagmorgen um 1 Uhr stritten sich in der Straßenbahn zwischen den Haltestellen Bugginger Straße und Am Lindenwäldle ein 24-jähriger und ein 53-jähriger Fahrgast. Der Straßenbahnfahrer geriet zwischen die Fronten, wurde so schwer verletzt, dass er jetzt krank geschrieben ist.

Was genau passierte, ist bislang unklar. Sicher ist nur: Die zwei Fahrgäste beschimpften sich ausgiebig und trugen ihren Konflikt am Ende auch körperlich aus. Der 24-jährige war laut der ersten Untersuchung der Polizei reichlich alkoholisiert.


Der Polizeiposten Freiburg-Weingarten hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft darauf, dass sich unbeteiligte Zeugen melden. Die Ermittler sind unter der Telefonnummer 0761/4014280, zu erreichen.

Mehr dazu: