Straßenbahnverkehr in ganz Freiburg unterbrochen

Carolin Buchheim

Am frühen Abend befuhr ein Abschleppwagen die Schwarzwaldstraße. Da er mit ausgefahrenem Kranausleger fuhr, verfing er sich in Höhe der Möslestraße in der Oberleitung der dortigen Straßenbahnlinie 1 und riss diese herunter. Aufgrund der Stromabschaltung steht der gesamte Straßenbahnverkehr in Freiburg still.

Laut Freiburger Polizei ist die Schwarzwaldstraße in Richtung Osten ab dem Bereich Schützenstraße für unbestimmte Zeit gesperrt. Nach ersten Aussagen der Freiburger Verkehrsbetriebe werden die Reperaturarbeiten mindestens bis Mitternacht andauern.


Die Unfallaufnahme selbst dauert im Moment noch an. Menschen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.