Straßenbahn erfasst 20-jährige Frau bei der Musikhochschule

fudder-Redaktion

Am Sonntagmittag hat eine Straßenbahn der Linie 1 eine 20-jährige Frau im Stadtteil Oberwiehre bei der Haltestelle "Musikhochschule" erfasst.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Sonntag gegen 13.15 Uhr bei der Straßenbahnhaltestelle Musikhochschule / Stadthalle. Nach Ermittlungen der Verkehrspolizei Freiburg überquerte die 20-jährige Fußgängerin die Straßenbahngleise in Richtung Stadthalle.


Möglicherweise, spekuliert die Polizei, war die Fußgängerin unaufmerksam, so dass sie die einfahrende Straßenbahn (Richtung Freiburg-Littenweiler) übersah und überhörte. Obwohl der Fahrer der Straßenbahn eine Notbremsung vornahm, kam es zur Kollision mit der Fußgängerin, die sich bei dem Unfall leicht verletzte.

Wegen des Unfalls kam es zum Rückstau mehrerer Straßenbahnen auf der Fahrtstrecke der Linie 1. Die Verkehrspolizei Freiburg (Telefon 0761/882-4371) hat die Ermittlungen aufgenommen.