Stilvolles für Grünes

Linda Tuttmann

Jede Pflanze braucht seinen Platz. Findet jedenfalls Klaus Scherb. Der Ingenieur aus Berlin hat sich deshalb einen Traum erfüllt. Stilgrün heißt sein Laden, in dem man antike Möbel und Töpfe für Grünzeug kaufen kann. Zwei Jahre lang hat der Berliner auf Flohmärkten und in Kellern von Freunden und Familie die antiken Pflanzenaccessoires gesammelt.

Mancher Blumensäule sah man den jahrelangen Aufenthalt im feuchten Keller an. Diese Exemplare restaurierte Scherb liebevoll. Lage: Etwas abgelegen vom Zentrum, an der Schwarzwaldstraße, nahe der Ganterbrauerei.

Das gibt´s: Pflanzenbehälter aus unterschiedlichen Epochen (19. Jahrhundert bis 1950er Jahre). Zum Beispiel eine Jugendstil-Blumensäule für 520 Euro. Nicht ganz billig, dafür original aus den 1920ern. Für den kleineren Geldbeutel eignen sich bunt gemusterte Blumentöpfe aus den 1950er Jahren, zwischen 9 und 20 Euro. Für wen? Alle, die Pflanzen in ihren Zimmern mögen und für die stillen, grünen Freunde einen besonderen Platz oder Topf suchen. Und für Antiquitätenliebhaber. Chefs Liebling: Blumensäule aus der Gründerzeit Fazit: Auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für den silbernen Hochzeitstag der Eltern ist man hier richtig. Gesetzt den Fall, dass die ganze Verwandtschaft zusammenlegt, bekommt man ausgefallene Stücke, die bestimmt nicht jeder im Wohnzimmer stehen hat. Nette Beratung.

Was: Stilgrün

Wann: Di. – Fr. 12.30 – 19.30 und Sa. 10.00 – 15.00 Uhr
Wo: Schwarzwaldstraße 57
Telefon: 0761 / 888 9983