Pop

Stilvolle Qualität: Chickenhill Culture Club

Peter Disch

Hans-Jörg Henneberg führt in Freiburg eine Werbeagentur und hat nun ein zweites kreatives Standbein, den Chickenhill Culture Club. Bei dem geht es nicht um Marketing, sondern um Musik.

Henneberg schreibt Songs, die er unter diesem Namen mit dem Produzenten Mike Schneider, gut beleumundeten Begleitern und Sängerinnen vornehmlich aus Südbaden aufnahm, die in den unterschiedlichsten Genres zu Hause sind. Das so entstandene Album heißt "Radio". Mit dem durchformatierten Dudelfunk von heute hat die Platte aber nichts zu tun.


Der Chickenhill Culture Club plädiert für stilvolle Unterhaltung, guten Geschmack und hohe handwerkliche Qualität. Das Album bietet entspannten Lounge-Jazz-Pop, es gibt klassischen Rock, eine akustische, in Streicherklänge gebettete Ballade, ein andermal schimmert Pink Floyds "Wish You Were Here"-Ära durch. Ein in sich schlüssiges Debüt, das Lust auf das anstehende Konzert macht. Zu dem die ersten 50 Besucher übrigens freien Eintritt haben. Nach dem Motto: Was nichts kostet, ist was wert.

The Chickenhill Culture Club: Radio (Independent Culture Productions). Live:
Freiburg, Waldsee, Fr, 17. Nov., 20 Uhr.