Starfotograf Paul Ripke kommt am Dienstag doch nicht nach Freiburg - er ist krank

fudder-Redaktion

Fotograf Paul Ripke sollte heute Abend ab 20 Uhr im Freiburger Cinemaxx Fotos und Geschichten rund ums WM-Finale 2014 präsentieren, doch nun muss der Abend ausfallen, Ripke ist krank geworden.



Ripke hatte im Auftrag der deutschen Nationalmannschaft beim Finale in Rio exklusiv Fotos im Stadioninnenraum, in der Kabine und rund um die Feier in Berlin gemacht.


Der Veranstalter Cinemaxx weist darauf hin, dass alle, die Tickets für heute Abend erworben haben, ihr Geld selbstverständlich zurückerstattet bekommen. Wer online eine Karte gekauft hat, wird per Mail informiert. Wer sich heute Abend zum Termin einfindet, weil er zu spät davon erfahren hat, wird laut Cinemaxx an der Kinokasse entschädigt.

Mehr dazu:

[Foto: Ripke]