Spiel mir das Spiel mit dem Geister-Cursor

Carolin Buchheim

Cursor*10 ist ein seltsames, packendes kleines Spiel. Wie fast immer bei süchtigmachenden Spielen ist die Grundidee banal: man muss sich mit dem Cursor durch 16 verschiedene Treppen-Puzzle-Level klicken.



Der Clou an Cursor*10: nach jedem Verlust eines Cursors (beziehungsweise Lebens) laufen in der neuen Runde alle vorherigen Cursor noch einmal mit. Als Geister-Cursors, quasi. So vergisst man die Fehler, die man in vorherigen Runden gemacht hat garantiert nicht. Und kann alle Puzzle schließlich schneller lösen.


Seltsam, stressig, toll.

Mehr dazu:

Web: Cursor*10
[via MeFi]