Spendenaktion: Südbaden hilft den Erdbebenopfern

Thomas Fricker

Haiti ringt nach dem Erdbeben ums Überleben. Bis zu 200 000 Tote, noch mehr Verletzte und weit über eine Million Obdachlose in einem Land, in dem schon vorher bittere Armut herrschte und der Staat weitgehend versagte – nur massiver Einsatz aus dem Ausland kann da das Abgleiten ins Chaos noch verhindern. Hilfe tut Not. Von überall auf der Welt und auch von Südbaden aus.



Deshalb haben wir – die Stadt Freiburg, der Deutsche Caritasverband, der Südwestrundfunk und die Badische Zeitung – beschlossen, das Aktionsbündnis "Südbaden hilft" wiederzubeleben. Nach dem Motto, wonach ein erfolgreiches Projekt durchaus eine Wiederholung verträgt, wollen wir nach dem Vorbild der nach dem Tsunami gegründeten Hilfsaktion aktiv werden.


Wir wollen langfristige und nachhaltige Entwicklungs- und Aufbauarbeit ermöglichen und darüber kontinuierlich berichten. Derzeit leisten Fachleute von Caritas International in Haiti Soforthilfe. Zugleich haben sie den Auftrag, eine Zielregion zu erkunden, für die "Südbaden hilft" vorrangig tätig werden kann. Sie, liebe Leserinnen und Leser, laden wir zur Mitarbeit ein und bitten um Spenden. Selbstverständlich werden wir Sie über alle Aktivitäten auf dem Laufenden halten.

Spendenkonto


Caritas International

Konto: 202
Sparkasse Freiburg
BLZ 68050101
Stichwort: Südbaden hilft

Mehr dazu:

[Bild: dpa]