Spaziergängerin in Buggingen beschossen

fudder-Redaktion

Am vergangenen Sonntag wurde eine Frau bei einem Spaziergang mit ihrem Hund in den Reben oberhalb von Buggingen vermutlich mit scharfer Munition beschossen. Die Frau hörte einen Schuss, als etwa einen Meter neben ihr der Boden stäubte - so, wie man es sonst nur als Filmen kennt.

Die Frau suchte zwar das Projektil, konnte es aber nicht finden. Woher der Schuss kam oder wer geschossen haben könnte ist bislang nicht bekannt.

Die Polizei in Heitersheim ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07634.50710.


Mehr dazu: