Southside 09: Der Freitag

Dirk Philippi & Gina Kutkat

Zum bereits 11. Mal steigt am Wochenende das Southside-Festival auf dem Flugplatz-Gelände in Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen: 67 Bands in 3 Tagen, so wie es ausschaut deftig Nasses vom Himmel und täglich aktuelle Konzert-Stenos von fudder zwischen Regen, Rock und Schlammbad.



Die Southside-Stenos vom Freitag in SMS-Länge

01.55 Uhr

NICK CAVE AND THE BAD SEEDS

Gott, Erotik, Gewalt, Liebe & Hoffnung. Ein Tonausfall kann den Dichter-Exorzisten nicht stoppen. Die Dandy-Matte schickt uns mit schönen Alpträumen ins Zelt.

23.38 Uhr

DIE ÄRZTE

Skuriller Gig: Disko-Deko, Tarantino-Outfit, Farin mit Tee und die Fans tanzen Polonaise. „Alle sind happy, alle sind froh, überall Liebe und Frieden und so."

23.15 Uhr

THE WHIP

Elektro-Clash: Mit einer Mixtur aus New Rave, Retro, Disco Appeal und Energie schmeißen die Lads aus Manchester versteckt im Zelt die größte Party des Abends.

23.07 Uhr

BEN HARPER AND RELENTLESS7

Die fleischgewordene Bühnenpräsenz spielt auf einem Perserteppich. Charisma pur, das die Menge träumen lässt. „She´s only happy in the sun!“

21.55 Uhr

FETTES BROT

Björn-Beton-O-Ton: "Erst nass und jetzt von uns zerfickt werden!“ Der erste Sonnenschein. Die Brote sind frisch und knusprig. Erdbeben. Mehr Party geht kaum.

21.43 Uhr

THE ASTEROIDS GALAXY TOUR

Psychedelische Popmusik im Glitzermantel der 60er Jahre, aufgemotzt durch Sexappeal, Funk, Groove, Bläser und eine Sängerin, die den Soul in der Stimme trägt.

21.20 Uhr

CLUESO

Die Cabrio-Musik stoppt den Regen und der Schwarm hat ´ne tolle Stimme, die ihn auf der großen Bühne rettet. Nicht ganz so gut wie Zuhause beim Knutschen.

19.10 Uhr

FLEET FOXES

Toller, voller Sound, Fluffi-Bärte, Carohemden, Harmoniegesang vom Feinsten - aber irgendwie alles zu tüdelig. Lieber mal in intimer Atmosphäre hören.

18.45 Uhr

LILY ALLEN

Süß, knuffig, charmant, herzallerliebst, zuckersüß und irgendwie  naja. Radiopop eben – dennoch mit ein paar schönen Überraschungen.

18.20 Uhr

SILVERSUN PICKUPS

Die dunklen Zeltmächte schneiden durch berauschende Melodien. Knallhart und doch fürs Herz. Funktioniert!

17.55 Uhr

PAOLO NUTINI

Unser Lieblingsschotte mit italienischen Wurzeln: torkelnd, lächelnd, die Fäuste gen Himmel reckend, 50 Minuten in vornübergebeugt - absolut großartig.  

17.33 Uhr

LESS THAN JAKE

Pogo-Warmup statt Nachmittagsunterricht! Punk-Ska, schmutzig und mit Beinstrom fürs Volk. Zudem gute Lehrstunde in Fäkalenglisch.

16.29 Uhr

ONE FINE DAY

Soweit von Hamburger Schule entfernt wie der Platz von Gedränge gab es ordentlich durchgestylten Pop-Punk zur Eröffnung. Hätte schlechter anfangen können.

16 Uhr

Es ist angerichtet! Die Zelte sind am Hering, die Füße nass und das Southside 09 ist eröffnet – auch fürs Tantra-Paar im Nebenzelt (…)

Mehr dazu:


fudder-Southside 2009-Coverage