Sorgenfreier Urlaub mit der Smartphone-App Familonet

fudder-Anzeige

Sind die Kinder größer, wollen sie im Urlaub auch einmal alleine los ziehen. Mit der App von Familonet können Eltern den Aufenthaltsort ihrer Kinder einfach erfahren – und einen ruhigen, sorgenfreien Urlaub erleben.



Die Ferienzeit ist angebrochen und somit auch die Zeit, in der viele Familien gemeinsam in den Urlaub fahren. Egal ob es in den Süden an die Adriaküste oder zum Campen in den Norden geht: Spaß ist hierbei vorprogrammiert. Wer das Wort Familienurlaub hört, der denkt an ein paar Tage oder Wochen Entspannung mit den Liebsten – doch nicht selten trügt der Schein!


Oft sind die Kinder schon nach wenigen Stunden von ihren Eltern genervt oder haben einfach andere Interessen und wollen andere Dinge erleben. Sie wollen alleine losziehen und die Gegend erkunden. Dies treibt vielen Eltern die Schweißperlen auf die Stirn, denn so haben sie ihre Kinder nicht mehr im Blickfeld und können nicht helfen falls diese in Schwierigkeiten geraten sollten. Doch auch die Eltern haben im Urlaub ein wenig Ruhe, Entspannung und eine sorgenfreie Zeit verdient. Daher wäre es toll, wenn Eltern über den Standort ihrer Kinder unkompliziert in Kenntnis gesetzt werden und ihre Kinder ihnen ein Zeichen aus der Ferne geben könnten, wenn sie doch mal in Schwierigkeiten stecken.

Mit der App von Familonet stehen entspannten Stunden des Faulenzens nichts mehr im Wege. Die App ermöglicht es der gesamten Familie den eigenen Standort mitzuteilen. Eltern und Kinder entscheiden gemeinsam welche Orte sie teilen möchten. Somit gehören die "Wo bist du und wann kommst du nach Hause?" - Anrufe der Vergangenheit an. Darüber hinaus ist es zum Beispiel auch möglich Fotos innerhalb der Familien-Community zu teilen. So haben Familienmitglieder, die nicht mit in den Urlaub gefahren sind, die Möglichkeit hautnah dabei zu sein.

Was ist Familonet?

Familonet, 2012 entwickelt von Hauke Windmüller, Michael Asshauer und David Nellessen, richtet sich an alle Familien und ihre Mitglieder, die sich schnell und einfach Standortinformationen senden möchten und ihren Familienalltag durch unkomplizierte Kommunikation erleichtern wollen.

Das mobile Netzwerk für Familienmitglieder wird auf Deutsch und Englisch angeboten. Es läuft auf fast allen Smartphones (Android, iPhone). Mittlerweile nutzen rund 40.000 Menschen die Smartphone-App von Familonet.

Mehr dazu: