Sommernachtskino im Schwarzen Kloster

Christoph Müller-Stoffels

Wenn doch das Wetter nicht so launisch wäre! Das werden sich die Veranstalter des heute beginnenden des Sommernachts-Kinos im Innenhof des Schwarzen Kloster auch gedacht haben. Dabei hat Michael Wiedemann, der die Filmauswahl getroffen hat, außerordentlich guten Geschmack bewiesen. Bis zum 2. September wird eine bunte Mischung aus Premieren, Highlights des letzten Jahres und Klassikern gezeigt:Den Anfang macht der neue Film des spanischen Kultregisseurs Pedro Almodóvar, "Volver". Filmbeginn ist immer bei ausreichender Dunkelheit, also zwischen 20.45 und 21.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf (0761/36031) in den Kinos Kandelhof und Friedrichsbau oder ab 20.15 Uhr an der Abendkasse. Gespielt wird bei jedem Wetter. Noch mehr Infos gibt es hier.Was: SommernachtskinoWann: 03.08. bis 02.09., Beginn jeweils zwischen 20.45 und 21.30 UhrWo: im Innehof des Schwarzen Klosters am Rotteckring (Eingang zwischen C&A und Volkshochschule)Der fudder-Filmtipp: "Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben" am 15.08.