So kannst du in Freiburg jetzt schon für die Bundestagswahl abstimmen

Kerstin Ernst

In knapp einem Monat ist Bundestagswahl: Doch in Freiburg kannst Du sogar schon jetzt deine Stimme beim Wahlamt abgeben. fudder hat alle Wahlmöglichkeiten zusammengetragen und sagt dir, wie du wählen kannst.

Deine Stimme bei der Bundestagswahl kannst Du auf drei Möglichkeiten abgeben: Indem du am Wahltag klassisch ins Wahllokal gehst, per Briefwahl, oder Du gibst jetzt schon beim Wahlamt deine Stimme ab. Voraussetzung hierfür ist, das du mindestens 18 Jahre bist, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnst und hier in Freiburg gemeldet bist.


1. Die klassische Variante im Wahllokal

Wenn du die klassische Variante wählst und lieber persönlich deine Stimme abgeben möchtest, kannst du das in dem dir zugeteilten Wahllokal tun. Wo sich das befindet, steht auf Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder auf der Website der Stadt Freiburg über den Wahllokalfinder. Die Wahllokale haben am Wahlsonntag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr geöffnet. Falls du in einem anderen Wahllokal wählen möchtest, musst du einen Antrag beim Wahlamt stellen.

2. Briefwahl

Bist du am Wahltag nicht in Freiburg oder kannst aus anderen Gründen nicht persönlich wählen gehen, gibt es die Möglichkeit zur Briefwahl. Hierzu musst du schriftlich, per Email oder Telefax einen Antrag auf Briefwahl stellen. Man kann den Wahlschein aber auch online beantragen. Dann werden die Wahlunterlagen zugeschickt. Die wirfst du dann vollständig ausgefüllt in den Briefkasten. Aber aufgepasst: Der Brief muss bis spätestens 18 Uhr am Wahltag eingegangen sein. Also am besten so früh wie möglich abschicken. Innerhalb Deutschland ist die Briefwahl portofrei, aus dem Ausland muss der Umschlag selbst ausreichend frankiert werden.

3. Direkte Stimmenabgabe beim Wahlamt Freiburg

In Freiburg gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Wer die Briefwahlunterlagen persönlich beim Wahlamt abholt, kann gleich vor Ort den Stimmzettel wieder abgeben. Möglich ist das seit dieser Woche und kann jeweils von Montag bis Freitag, von 8 bis 18 Uhr beim Wahlamt Freiburg am Fahnenbergplatz 12 gemacht werden. Du musst nur deine Wahlbenachrichtigung oder einen Ausweis mitbringen.
Kurz erklärt – die Bundestagswahl

Bei der Bundestagswahl hat jeder Wähler zwei Stimmen. Mit der Erststimme wählt man einen der Kandidaten aus dem eigenen Wahlkreis. Es gewinnt derjenige mit den meisten Stimmen. Der Gewinner zieht direkt in den Bundestag ein.

Mit der Zweitstimme wählt man eine Partei. Je mehr Stimmen eine Partei bekommt, desto mehr ihrer Leute darf sie zusätzlich zu den Direktkandidaten in den Bundestag schicken.

Das Kräfteverhältnis der Parteien im Bundestag entscheidet darüber, wer eine Regierung bilden kann. Der oder die Kanzlerin wird dann vom Bundestag selbst gewählt.

Adresse

Wahlamt Freiburg
Fahnenbergplatz 12
Mo-Fr: 8-18 Uhr