Facebook-Berichte

So erlebten Bewohner aus der Region das Erdbeben in der Schweiz

dpa & bz

Erst knurrt der Hund – dann wackelt das Dach: Das Erdbeben in der Zentralschweiz war auch in Südbaden spürbar. Wie haben es Menschen in Freiburg, Denzlingen oder Emmendingen erlebt?

Ein Erdbeben in der Schweiz hat am Montagabend auch Menschen im Süden Baden-Württembergs aufgeschreckt. Der Schweizerische Erdbebendienst berichtete von einem Erdstoß der Stärke 4,6 auf der Richterskala um 21.12 Uhr. Das Epizentrum lag demnach nahe dem Ort Linthal (Kanton Glarus), zwischen Luzern und Chur. Es ist eines der stärksten Beben seit Jahren in der Schweiz.


Über Schäden wurde zunächst nichts bekannt. Das Beben war bis ins südliche Baden-Württemberg zu spüren. Die Polizeipräsidien in Konstanz und Freiburg berichteten in der Nacht zu Dienstag von mehreren Anrufen von Bürgern, in der Bodenseeregion und Südbaden, die das Beben wahrgenommen hatten.

Julian Kern, Breisach-Niederrimsingen: Das Dach hat gewackelt.

Na We, Denzlingen: Mein Hund hat geknurrt und ist zu mir auf den Schoß gehüpft.

Josef Pfaff, Denzlingen: Glasvitrine hat etwas gewackelt

Caro Carrizo, Emmendingen: Erst ein schreckliches Grollen und dann hat der Boden unter den Füßen gewackelt.

Danny von Beinen, Efringen-Kirchen: Schreibtisch geklappt, Monitor gewackelt, leichtes Grummeln.

Anna Wiedemann, Emmendingen: Mein Freund meinte, ich bin bescheuert als das Sofa leicht wackelte.

Sandy Lüchters, Freiburg: Ich hab es gemerkt. Da sitzt man auf dem Bett schaut noch nen Film. Man sitzt still da und plötzlich bewegt sich das Bett kurz. Erinnert mich an das letzte Erdbeben.

Rene Beer, Freiburg-Günterstal: Ich saß mit meiner Frau auf der Couch. Und auf einmal wackelte alles bei uns.

Oleks Andra, Freiburg-Lehen: Mein Sohn meinte, dass es wieder stürmt "weil die Rollläden wackeln".

Sylvia Rodriguez, Freiburg-Oberwiehre: Das Bett hat gewackelt wie verrückt.

Ute Scholz, Freiburg-St. Georgen: Dumpfer Rums und Vibration

Sabine Bohn Ah, Freiburg-West: Dann war es doch eines. Mein Schaukelstuhl auf dem ich saß, wackelte plötzlich.

Kathrin Schröder, Haltingen: Bin doch nicht bekloppt...ja mein Stuhl hat vielleicht 1-2 Sekunden gewackelt.

Jeanette Sadlon, Lenzkirch: Plötzlich hat die Couch gewackelt

Christa Gentner, Minseln: Unsere Couch hat gewackelt und unser Kater hat davor miaut wie sonst was.

Chris Tel, in Nimburg-Bottingen: Wunderte mich, dass Dach ruckelte, Gebälk ächzte und das obwohl es gar nicht stürmt ... an ein Erdbeben hab’ ich gar nicht gedacht ... wir hatten ja schon einige hier. Das jetzt war nicht so stark wie ’92 oder ’93!

Patrick Zipse, Riegel: Das Dach hat auch gewackelt und ich wollt es meiner Frau erst als Wind verkaufen, wohl dann doch nicht.

Bert Riesterer, Staufen: Sofa und Dachstuhl hat's gelupft.

Nell Step, Freiburg Zähringen: Wohnung hat kurz gewackelt und Katze ist unters Bett verschwunden.

Antonella Lombardi, Zürich: Hab’s stark gespührt...TV wackelte , Sofa zitterte ein dumpfes Brummen hat man gehört.

Mehr zum Thema: