Sie haben uns ein Denkmal gebaut

Martin Jost

Das Holbeinpferd hatte sich Ende Juni mal wieder in Hochzeitspelle geworfen. Und diesmal haben wir auch das fröhliche Brautpaar angetroffen, dem das Hochzeitspferdle gewidmet war:



Weißes Hemd, schwarze Hose, Schleier und Zylinder: Das Holbeinpferd hat sich schick gemacht für Carola und Simon. Und die Brautleute waren auch ganz gut angezogen.




Die beiden fuhren nach ihrer Trauung in Günterstal auf dem Weg zum Abendessen am Pferdle vorbei und freuten sich natürlich über die überraschenden Grüße zur Hochzeit.



Herzlichen Glückwunsch auch von fudder!

Mehr dazu: