"Sicheres Freiburg" veranstaltet Selbstverteidigungskurs

fudder-Redaktion

Was soll man tun, wenn man sieht, dass jemand angegriffen oder belästigt wird? Und wie wehrt man sich richtig, wenn man selbst Opfer wird? Antworten soll es bei einem zweitägigen Selbstverteidigungskurs des Vereins "Sicheres Freiburg" geben.

Der Intensivkurs "Zivilcourage: Selbstbehauptung und Selbstverteidigung in Theorie und Praxis" mit dem Polizeibeamten Dirk Klose findet am Samstag, 12., und Sonntag, 13. November, jeweils von 10 bis 13 Uhr in der Gymnastikhalle der Max-Weber-Schule, Fehrenbachallee 14, statt. Sportbekleidung oder lockere Alltagskleidung erwünscht.

  • Was: "Zivilcourage: Selbstbehauptung und Selbstverteidigung in Theorie und Praxis"
  • Wann: Samstag, 12. und Sonntag, 13. November, jeweils 10 bis 13 Uhr.
  • Wo:Gymnastikhalle der Max-Weber-Schule, Fehrenbachallee 14
  • Kosten: 50 Euro, Ermäßigungen möglich.
  • Hinweis: Mitte Januar findet der Kurs ebenfalls statt.