Polizei sucht Täter

Sexueller Übergriff auf 23-Jährige im Freiburger Sedanquartier

Joachim Röderer & BZ-Redaktion

In der Nacht zum Sonntag kam es in der Wilhelmstraße im Sedanquartier zu einem sexuellen Übergriff. Opfer war eine 23 Jahre alte Frau, die den Täter durch ihre Gegenwehr in die Flucht schlagen konnte.

Die Frau war in der Nacht zum Sonntag alleine zu Fuß in der Wilhelmstraße unterwegs. Dort hat sie der Täter laut Polizei abgepasst. Er drückte sie gegen eine Gebäudefassade und vollzog sexuelle Handlungen an ihr. Durch ihre Gegenwehr gelang es der Frau, dass der Täter von ihr abließ. Vor seiner Flucht entwendete der Täter jedoch noch eine Halskette und das Mobiltelefon des Opfers.


Beschreibung des Verdächtigen

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 185 cm groß, schlanke Statur, gebräunte Hautfarbe, schwarze leicht gekräuselte Haare, die an den Seiten kurz rasiert waren. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans und einem hellen Oberteil.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 0761-8825777 zu melden. Insbesondere wird ein junger, blonder Taxifahrer, welcher in der Tatnacht einen silbernen PKW-Kombi fuhr, als Zeuge gesucht. Dieser Mann sei der Geschädigten im unmittelbaren Anschluss der Tat zu Hilfe gekommen, so die Polizei.