Seniorin gibt Trickdiebinnen keine Chance

Adrian Hoffmann

Eine Begegnung, die immer wieder stattfindet und besonders unter älteren Menschen Opfer fordert, endete vor wenigen Tagen im Stadtteil Herdern für zwei potentielle Trickdiebinnen erfolglos: Die beiden Frauen hatten mittels bekannten Zetteltricks versucht, in die Wohnung einer 87-jährigen Frau zu gelangen. Die Seniorin wusste dies zu verhindern.Auch als die beiden Diebinnen eine Münze in die Wohnung warfen und meinten, die alte Frau würde diese aufheben, ging diese darauf nicht ein. "Entnervt", so das Polizeiprotokoll, und ohne Beute verließen die beiden verhinderten Trickdiebinnen das Anwesen.Die Polizei lobt dieses vorbildliche, couragierte Verhalten der alten Frau. Wichtig sei, bei derartigen Begegnungen die Leute, die meist mit unlauteren Absichten kommen, erst gar nicht in die Wohnung, in das Haus zu lassen. Sollte dies dennoch gelingen, sollten die ungebetenen "Gäste" nicht aus den Augen verloren und die Polizei unverzüglich über Notruf 110 verständigt werden.