Sedanquartier: Abschlepper weiterhin unterwegs

David Weigend

Die Stadtverwaltung wird Falschparker im Sedanquartier weiterhin abschleppen - zumindest an den nächsten zwei Wochenenden und bis zum Aschermittwoch. Der Grund: Die Zahl der Falschparker auf Anliegerparkplätzen hat sich trotz der vergangenen Abschleppaktionen nicht verringert.

An den vergangenen zwei Wochenenden hat die Stadtverwaltung im Sedanquartier Falschparker auf Anliegerparkplätzen abschleppen lassen (fudder berichtete). Die Stellplätze im Sedanquartier sind seit der Regelung von 2006 ausschließlich Anwohnern vorbehalten. Diese haben sich beschwert und tun dies immer noch.


Am ersten Wochenende (11. und 12. Januar) sind 81 Fahrzeuge entfernt worden. Am Wochenende vom 18. und 19. Januar waren es 73 Fahrzeuge, davon waren 22 in Freiburg zugelassen.

Die Stadtverwaltung macht darauf aufmerksam, dass Parkplatzsuchende zu günstigen Preisen in quartiersnahen Garagen parken können.