Schwerer Unfall beim Omnibusbahnhof: Linienbus kollidiert mit Fußgängerin

fudder-Redaktion

Beim zentralen Omnibusbahnhof in der Nähe des Hauptbahnhofes ist am Freitag gegen 15.15 Uhr im Bereich des Bussteiges 2 eine 56-jährige Fußgängerin mit einem Linienbus kollidiert. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Die Frau kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und wurde so schwer verletzt, dass nach Angaben der Polizei Lebensgefahr besteht. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort wurde sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert.


Der Hergang des Unfalls ist bislang noch fast gänzlich unklar. Aus diesem Grunde sucht die Polizei dringend Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel: 0761/882-4371) hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt jeden Hinweis entgegen.

Knapp drei Stunden zuvor hatte es unweit des Busbahnofs einen weiteren schweren Unfall gegeben, bei dem ein Laster mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen war.